WIR ÜBER UNS

  • Wir sind ein Team, bestehend aus Heilerziehern, Heilerziehungspflegern, Erziehern, Ergotherapeuten, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern, sowie hauswirtschaftlichem Personal. Unsere Kinderfördertagesstätte ist in der Rostocker Südstadt in der Pawlowstraße 15a zu finden.
  • Wir bieten 30 Kindern mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen, im Alter von 1 bis 7 Jahren, die Möglichkeit und den Raum, nach ihren individuellen Möglichkeiten gefordert und gefördert zu werden.
  • In Gruppen von max. 10 Kindern schaffen wir eine geborgene und vertraute Atmosphäre für Kinder und Eltern. Wir gestalten den Alltag so, dass ein Gleichgewicht zwischen Lernangeboten, Spiel und Entspannung entsteht. Unsere Räumlichkeiten bieten unterschiedlichste Rückzugsmöglichkeiten, regen aber auch zum Entdecken, Lernen und Spielen an.

Philosophie

Wir nehmen jedes Kind im Ganzen wahr. Wir holen es in seiner Einzigartigkeit und seiner Persönlichkeit da ab wo es steht und begleiten es ein Stück auf seinem aufregenden Lebensweg. Dabei steht die ganzheitliche Förderung im Fokus unserer Arbeit. In unserer Einrichtung darf das Kind Kind sein, dabei steht nicht sein Defizit im Vordergrund, sondern der kleine Mensch mit seinen Bedürfnissen und seinem Anspruch auf eine optimale Förderung und Betreuung!

Wir schaffen für die Kinder ein ganz besonderes Erfahrungsfeld und besondere Lernreize. Besonders im sozialen Miteinander lernen die Kinder soziale Kompetenzen. Das Miteinander des pädagogischen Personals mit den Kindern, aber auch unter den Kindern ist von Respekt und Akzeptanz geprägt. Dabei dienen die Mitarbeiter immer als Vorbilder für die Kinder für die Vermittlung von Normen und Werte.

Situationsorientierter Ansatz

Kinder haben ein Recht auf ihre persönliche Entfaltung, die Entdeckung ihrer Talente und ihrer verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten.

Der situationsorientierte Ansatz orientiert sich an diesen besonderen und individuellen Lebenssituationen der Kinder.

Unsere Erzieher bieten den Kindern Vorbild und Modell und tragen durch ihre fachlichen und persönlichen Qualifikationen dazu bei, den Kindern bei ihren Entfaltungsmöglichkeiten zu unterstützen.

Dabei nehmen die Pädagogen die Interessen und Bedürfnisse der Kinder täglich neu war und greifen diese in ihrer Arbeit auf.

Musikalische Frühförderung

 In unserer Einrichtung findet durch unsere Musikpädagogin Anne Stuhr mehrfach in der Woche die musikalische Frühförderung statt.

Dabei werden die Kinder in Gruppen (max. 5 Kinder) oder auch in Einzelangeboten zu einem bestimmten Thema zum musikalischen Experimentieren angeregt. Dadurch sollen die Kinder Musik ganzheitlich erfahren, ihre Wahrnehmung geschult, ihr Selbstvertrauen gestärkt und sie zum Erhalt ihrer kindlichen Freude am Ausprobieren motiviert werden.

Dies wird insbesondere durch das Hören von Musik, durch das Singen, durch Tanz und Bewegung, aber auch durch die Instrumentenkunde erreicht.

Zusammenarbeit

Weiterhin ist uns eine enge und aktive Zusammenarbeit mit den Eltern, Therapeuten und Institutionen sehr wichtig. Nur so erlangen die Eltern das nötige Vertrauen das sie benötigen, um all ihre Wünsche und Bedürfnisse auch an uns heranzutragen. Denn das Kind in eine Einrichtung zu bringen, bedeutet auch ein Stück loszulassen und auf diesem Weg möchten wir Partner der Eltern sein. Häufige Gespräche über den Entwicklungsstand des Kindes mit den Eltern sind in unserer Arbeit unabdingbar. Therapeuten die in unserer Einrichtung unsere pädagogische Arbeit begleiten, sehen wir als Bereicherung für die Kinderfördertagesstätte. Das bedeutet sie werden eng ins Gruppengeschehen eingebunden. Regelmäßig finden Gespräche in der Gruppe gemeinsam mit den Therapeuten statt, um die Fortschritte zu besprechen und zu schauen wie wir was in den Alltag integrieren können.

Ganztagsverpflegung

Bei unserer Ganztagsverpflegung legen wir sehr viel Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. In unserer Kinderfördertagesstätte darf auch mal genascht werden und auch einen süßen Morgen mit Marmelade und Nutella gibt es. Wir reichen zu jeder Mahlzeit frisches Gemüse und Obst, täglich verschiedene Brotsorten und einmal je Woche backen unsere Hauswirtschaftskräfte einen Kuchen. Mittags wird das Essen in unserer Einrichtung frisch durch Gardämpfen zubereitet. Dadurch ist unser Essen vitaminreich und geschmackvoll.

Feste und Feiern

Bei gemeinsamen Festen und Feiern beziehen wir Eltern und Großeltern mit ein. Durch ihre gemeinsame Gestaltung entstehen somit immer wieder schöne gemeinsame Stunden.

Zusatzangebote

Als Zusatzangebot in unserem Haus findet zweiwöchentlich die therapeutische Klangschalenmassage durch die Heilpraktikerin Karen Heitmann statt.

Aktuelles

08.11.2018| Oma-Opa-Nachmittag

06.12.2018| Weihnachtsfeier

Kontakt

Kinderfördertagesstätte "Gänseblümchen"
Pawlowstraße 15 A | 18059 Rostock
Tel.: 0381 462 193 91
Fax: 0381 440 389 90